Wir freuen uns über jede aktive Vereinsmitarbeit. Wobei zu beachten ist, jeder kann helfen, keiner muss! Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen inwieweit Sie sich engagieren möchten.

Aktive Vereinsarbeit kann sich wie folgt darstellen:

  • Mithilfe bei Transportfahrten
  • Aufnahme eines Tieres als Pflegestelle
  • Durchführung von Vor- und Nachkontrollen
  • Erledigung von Büroarbeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel im Rahmen einer Messe
  • Informationsarbeit über die Rasse Rhodesian Ridgeback, zum Beispiel im Rahmen eines netten Spazierganges 

Die Entscheidung, wie und im welchem Rahmen Sie aktiv werden möchten, sollte ebenso den Zeitfaktor und auch Ihre Interessen berücksichtigen.

Sollten Sie also als Vereinsmitglied gerne auch tatkräftig die RR-Hilfe unterstützen, sprechen Sie uns einfach an oder vermerken Sie den entsprechenden Punkt auf Ihrem Mitgliedschaftsantrag. 

An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei den vielen fleissigen Helfern, die in so kurzer Zeit soviel erreicht haben, sei es durch Transportfahrten, Pflegestellenübernahmen, persönlichen Einsatz für einen Hund oden den vielen weiteren kleinen Dingen, ohne die eine Hilfe für die Hunde nicht möglich gewesen wäre.