Gelegentlich ist es notwendig, dass einige Rhodesian Ridgebacks sich länger in der Obhut unseres Vereines befinden müssen, zum Beispiel wegen Krankheit oder um die Hunde auf ein Leben in einer Familie mit fachkundiger Hilfe vorzubereiten. Da wir wie die meisten Tierschutzorganisationen mit begrenzten finanziellen Mitteln arbeiten, ist eine Patenschaftsübernahme eine sehr grosse Hilfe, um den Hunden die Unterstützung bieten zu können, die sie benötigen.

Den Rahmen der Patschaft bestimmen Sie.Selbstverständlich werden Sie in regelmässigen Abständen über das Wohlergehen Ihres Patenhundes informiert. 

Die jeweiligen in Frage kommenden Hunde werden an dieser Stelle vorgestellt.

Unser aktueller Patenhund: Gustav

Gustav wurde im Oktober 2013 bereits erfolgreich vermittelt und musste Ende Januar 2016 wieder in Vereinsobhut genommen werden, da sein Frauchen schwer erkrankte.

Leider ist Gustav selber schwerst erkrankt. Er leidet unter muliplen Umweltallergien, die sich in Form von atopischer Dermatitis, chronischen Ohrenentzündungen, Hefepilzbefall der Haut etc manifestieren. Zudem leidet er an einer autoimunbedingten Schilddrüsenunterfunktion. Bei seiner Übernahme im Januaer 2016 befand er sich in einem sehr schlimmen akuten Allergieschub.

Dank seiner tollen Pflegefamilie und umfangreicher medizinischer Massnahmen bei entsprechenden tierärztlichen Spezialisten konnte sich Gustav wieder erholen. Er wird aber Zeit seines Lebens medizinische Hilfe benötigen, um ein beschwerdefreies Hundeleben führen zu können. Dazu zählen tägliche Medikamentegaben, Baden etc wie auch die Hypersensibiliesierung, die nun begonnen wurde.

Wir freuen uns sehr, dass der wunderbare Rüde wesentlicher Bestandteil seiner Pflegefamilie wurde und hier seinen Traumplatz fand. Die Rhodesian Ridgeback-Hilfe e.V. wird weiterhin seine medizinischen Kosten tragen, die sich bisher auf 2.787 ¤ summierten (Stand 31.5.2016) .  Die monatlichen Kosten für seine Medikamente belaufen sich auf ca 350,- ¤

Wir würden uns daher sehr über Paten oder Spenden zu Gunsten des wunderbaren Rüdens freuen.

Unsere Kontoverbindung lautet:

Rhodesian Ridgeback-Hilfe e.V.

IBAN: DE02 4265 0150 0090 2148 67

BIC: WELADED1REK

Verwendungszweck: GUSTAV

Aufgrund der Anerkennung der Gemeinnützigkeit des Vereines können selbstverständlich entsprechende Spendenbescheinigungen erstellt werden.

Im Namen von GUSTAV sagen wir von Herzen„Danke“!

Gustav bei seiner Übernahme im Januer 2016


Gustav im Mai 2016 nach Behandlung