Erste Vorsitzende:

Mein Name ist Erika Oblisz und ich wohne im schönen Recklinghausen. Ich bin verheiratet und seit Jahren der Rasse Rhodesian Ridgeback verfallen. Ein Leben lang begleiten mich Hunde, angefangen bei Dackeln, Deutschem Schäferhund, Deutsche Dogge und nun der Rhodesian-Ridgeback Rüde Aaron. Aaron leidet an einer angeborenen Kehlkopflähmung und an Morbus Crohn. Beides haben wir nach etlichen schlaflosen Nächten bestens im Griff und er genießt sein Leben in vollen Zügen. In Afra, die im Sommer 2008 bei uns einzog, hat er eine liebe- und temperamentvolle Spielgefährtin gefunden.

Seit einiger Zeit engagiere ich mich im Tierschutz speziell für die Rasse Rhodesian Ridgeback und bin nun als erste Vorsitzende des Vereins ehrenamtlich tätig.

Kontakt: Erika.Oblisz@rhodesian-ridgeback-hilfe.de

Schriftführerin:

Mein Name ist Verena Oblisz und ich lebe in Marl.Seit meiner Geburt begleiten mich Hunde durch mein Leben und seit Januar 2005 war Bonny, eine RR-Boxer-Mix-Dame, meine ständige Begleiterin. Bonny war ein Scheidungsopfer und fand bei mir ein neues Zuhause. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bedingt durch Bonnys Angstneurosen (erworben durch falsche Umgangsweisen der Vorbesitzer) waren wir ein absolutes Dream-Team. In ihr fand ich meine hundische Seelenverwandte.Leider verliess mich meine Bonny im September 2010 und ging über die Regenbogenbrücke. Die kleine Abeni trat nun ihr Erbe an. Seit Dezember 2012 lebt der Rhodesian Ridgeback-Rüde Jack auch bei uns. Jack leidet an multiplen Gelenkserkrankungen und verlor bereits mehrfach sein Zuhause.  Hier bei uns zeigt er sich trotz seiner unschönen Vergangenheit als Traumrüde, den wir wie Abeni, die ursprünglich aus einer ungarischen Tötungsstation stammt, nicht missen wollen.

Durch Bonnys Schicksal und den damit verbundenen Erfahrungen entschied ich mich aktiv für die Rasse Rhodesian Ridgeback tätig zu werden, denn Bonnys Geschichte ist leider kein Einzelfall. Als Schriftführerin bin ich zuständig für den gesamten Schriftverkehr, den Internetauftritt etc. Selbstverständlich helfe ich überall wo Not am Manne oder besser noch Not am Hunde ist.

Kontakt: Verena.Oblisz@rhodesian-ridgeback-hilfe.de