Duke hat im Februar 2009 ein neues Zuhause gefunden.

Alter berechnet: 10 Erblickte im März 2008 das Licht der Welt.
Geschlecht: männlich kastriert: nein
Aufenthaltsort:
Stand:19.08.2009

Mein Name ist Duke und das ist meine Geschichte

Ich wurde im März 2008 auf einem Bauernhof nähe der Holländischen Grenze geboren. Wie man mir gesagt hat, waren meine Mama und mein Papa Nachbarn. Tja, und so liess dann der Liebesnachwuchs nicht lange auf sich warten. Viel weiss ich aus der Zeit nicht mehr.
Nach ein paar Wochen zog ich dann zu einer Familie in ein hübsches Haus. Nach ein paar Monaten allerdings musste ich die Familie aufgrund Trennung verlassen. Es kamen zwei nette Leute der RR-Hilfe, die mein Herrchen um Unterstützung gebeten hatte.
Ich zog dann vorübergehend zu meiner Pflegemama. Na ja, vorher bestand ich allerdings noch ein sehr, sehr grosses Abenteuer!!

Bei meiner Pflegemama fand ich es richtig toll!! Wir haben zusammen mein erstes Weihnachten und Silvester erlebt. Man, war das spannend und dann erst der ganze Schnee!! Ich bin zwar extrem wasserscheu, aber Schnee ist klasse!! Silvester, muss ich zugeben, habe ich komplett verschlafen. Die ganze Knallerei hat mich überhaupt nicht interssiert. Ich verstehe sowieso nicht, warum die Menschen daran solch einen Spass haben. Meine Pflegemama und ich haben es uns zuhause ganz doll gemütlich gemacht.
Nachdem unsere Weihnachtsferien vorbei waren, bin ich mit ihr zusammen jeden Tag ins Büro gefahren. Ich finde fremde Menschen ja eigentlich nicht so doll, aber da waren immer sehr nette Leute!! Die haben sich gar nicht von mir beeindrucken lassen. Tja, und so habe ich eingesehen, dass unbekannte Leute gar nicht mal so schlimm sind.
Das gleiche gilt für Jogger!! Man darf denen nicht hinterher rennen, auch wenn es noch so einen Spass macht!!
Meine Pflegemama hat mir versprochen, dass sie ganz tolle Menschen für mich findet, mit ganz viel Zeit für mich!
Was soll ich Euch sagen: Eines Tages bekamen wir sehr lieben Besuch von zwei Menschen. Wir haben gespielt und getobt. Ich fand sie von Anfang an klasse!
Und das Beste: Sie mich auch!

So kam es dann, dass ich eines Tages wieder meine Koffer gepackt habe und ab ging die Fahrt. Meine Pflegemama hat mich begleitet und als wir bei meinen neuen Menschen ankamen, war die Freude riesengross!! Sie hatten schon ein tolles Bett, ein eigenes Geschirr und jede Menge Leckerchen für mich besorgt. Ich habe mich dort sofort wohlgefühlt!! My home, my castle!!
Eigentlich soll da ja noch eine weitere Mitbewohnerin mit mir wohnen: Kha! Mmh.. bisher habe ich sie allerdings noch nicht entdeckt.. Wer weiss, wo die sich versteckt hat!!

Meine Pflegemama war zwar sehr traurig, aber sie weiss, dass ich ein ganz tolles neues Zuhause gefunden habe und freut sich riesig für mich.

Kurzum: Mir gehts richtig gut und ich erlebe jeden Tag tolle neue Dinge. Beim Tierarzt war ich auch schon. Nur so zum Kucken!!

So, Ihr Lieben, ich muss jetzt ne Runde drehen!!

Alles Liebe

Euer Duke



Hits: 3934 |