Igacho (Spike) hat im März 2009 ein neues Zuhause gefunden.

Alter: 4 Erblickte im April 2005 das Licht der Welt.
Geschlecht: männlich kastriert: nein
Aufenthaltsort:
Stand:19.08.2009
Mein Name ist Igacho der Wanderer und das ist meine Geschichte

Am 15.3.09 bin ich aus "privaten" Gründen nach Regensburg umgezogen.
Dort lebe ich jetzt in einem großen alten Forsthaus.
In meinem "alten" Zuhause habe ich nahezu autark gelebt.Diese
Auswirkung hat meine neue Familie heftig zu spüren bekommen,ich verschlang alles Essbare was ich so
finden konnte,alles was für Hunde nicht geeignet war!
Das gewöhnte mir meine neue Familie ab und nicht nur dass,sondern

viele andere schlechte Angewohnheiten auch !
Am 17.5.09 war ich dann mit meiner neuen Familie im Urlaub und das
war richtig Klasse für mich. Endlich durfte ich mal frei rennen,
soviel ich wollte!
Ich bin nicht weggelaufen,weil ich mein Frauchen suchen mußte,die war
mit einem Male verschwunden,zum Glück stand sie hinter einem Baum,das
hatte ich ihn meinem Eifer beim Suchen übersehen,von da an habe ich besser

aufgepasst !!
Im Urlaub gab es auch andere Rüden ,aber weil das Areal dort sehr
groß war ist überhaupt ichts passiert,da war mein Frauchen richtig froh.

Die Freunde von meiner Familie waren alle sehr lieb zu mir und haben mich viel
gestreichelt ,aber alle waren auch der Meihnung, das ein Rhodesian
Ridgeback kein Hund für Jedermann ist,weil wir viel Zuwendung und
Beschäftigung brauchen UND eine intakte Familie mit klaren Regeln,
erst dann können wir unser wahres ICH entfalten !
Meine neue Familie und ich werden noch viel Zeit brauchen um restlos
zusammen zu wachsen,aber wir sind auf dem richtigen Weg. Frauchen und
Herrchen geben mich nicht wieder her,dass weiß ich und mein Vertrauen
wächst mit jedem Tag. Mein Frauchen schaut mir gern in die Augen und
erzählt mir Geschichten ,auch wie sehr sie mich liebt und was für ein
wundervoller Hund ich bin und dass ich stolz sein darf,auf dass was
ich schon alles gelernt habe,sie versteht mich und dafür liebe ich
sie sehr!
An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Michaela und Anita
bedanken,die es geschafft haben, für mich ein bleibendes Zuhause zu
finden !
Euer Igacho & Familie


geschrieben wurde diese Geschichte von Igachos neuer Mama.


Hits: 4078 |