Branko hat im Mai 2010 ein neues Zuhause gefunden.

Alter berechnet: 9 Erblickte im Mai 2009 das Licht der Welt.
Geschlecht: männlich kastriert: nein
Aufenthaltsort: Pflegestelle in NRW
Stand:20.08.2010

Hallo mein Name ist Branko und das ist meine Geschichte

Schon mein Start in die Welt war etwas ungewöhnlich: Meine Schwester und ich kamen per Kaiserschnitt auf die Welt. Da meine Mama also nur zwei Babys zu versorgen hatte ( manche RR-Damen bekommen 11 oder noch mehr Welpen), wuchs ich sehr behütet und umsorgt auf bis eines Tages eine sehr liebe Familie mich besuchen kam. Es war Liebe auf den ersten Blick! Und so zog ich dann um. In meinem neuen Zuhause lebte bereits ein grosser RR-Mann und eine gaaanz kleine Hundedame. Ich sage es Euch: Die kleine Lady hatte das Kommando. Ausserdem waren da noch ganz liebe Kinder, mit denen habe ich mich sofort verstanden. Es war so toll da! Jeden Tag ging es in die Felder und mit meinem neuen Ziehpapa habe ich mich super verstanden. Er war mein Freund und Beschützer. Mein Frauchen hat sich auch ganz toll um mich gesorgt. Wir waren auch in der Hundeschule und ich habe ganz schnell gelernt. Um nichts musste ich mir Sorgen machen  und ich hatte alles was ich brauchte.Hauptsache ich war bei meinen Menschen...

Leider haben sich dann meine Leute getrennt und mein Frauchen musste sich dazu entscheiden, dass es wohl besser wäre, eine neue Familie für mich zu suchen. Ich sollte genau das weiterhin haben, was ich kannte.Also, wand sich mein Frauchen an die RR-Hilfe. Die Menschen versprachen, mir zu helfen und so kam es, das ich zu meinem Pflegefrauchen zog. Da lebte bereits eine ältere RR-Mix-Dame, die ich schnell um meinen Finger wickelte. Mein Pflegefrauchen war hellauf von mir begeistert. Vor allen Dingen weil ich so ein grosser Schmuser bin. Jepp, ich kuschle total gerne mit Mensch und Fellnasen. Es meldeten sich zwar viele Leute, die mich adoptieren wollten, aber es waren einfach nicht die richtigen dabei.Und so blieb ich erstmal bei meinem Pflegefrauchen, weil faule Kompromisse sind nicht so mein Ding und das der RR-Hilfe auch nicht. Also machten wir uns eine tolle Zeit. Ich war sogar mit bei Vorkontrollen bei ganz lieben Menschen. Quasi als Tester für meinen Kumpel Luggi. Ins Büro bin ich auch mitgegangen.

Na ja, und eines Tages meldeten sich dann sehr liebe Menschen bei der RR-Hilfe, deren RR-Rüde leider über die Regenbogenbrücke gehen musste. Und was soll ich sagen? Es waren genau die richtigen!!!! Und wieder Liebe auf den ersten Blick. Sie besuchtenerst mich und dann ich sie. Dann stand fest, ich ziehe um!! In ein ganz tolles neues Zuhause mit viel Platz zum Toben und Spielen. Ausserdem gehe ich jeden Tag mit meinem neuen Herrchen zur Arbeit. Da ist es auch super toll!! Jede Menge Sand zum Buddeln und Platz ohne Ende!! Man könnte sagen, ich habe einen eigenen Strand!! In meinem neuen Zuhause wohnt auch ein kleines Mädchen. Die ist so süssssssssss. Die knutsche ich jeden Tag und wir kuscheln ganz viel!! Dann ist sie nicht mehr so traurig, weil ihr vorheriger Hund nicht mehr bei ihr sein kann. 

Mir gehts wirklich toll und auch wenn ich weiss, wie traurig mein altes Frauchen war als sie mich freigab, so weiss ich auch, dass sie sich für mich mitfreut. Mein Pflegefrauchen hat immer gesag, das es eine Entscheidung aus Liebe war, mich in mein neues Leben zu entlassen und es eine Entscheidung aus Liebe ist, mich zu adoptieren. Mensch, bei soviel Liebe kann es einem doch nur gut gehen!!

Und das, meine Lieben, wünsche ich jeder Fellnase!!

Es grüsst Euch 

Euer Branko





Hits: 10320 |