Amara hat im September 2008 ein neues Zuhause gefunden.

Alter berechnet: 11 Erblickte im Juli 2007 das Licht der Welt.
Geschlecht: weiblich kastriert: nein
Aufenthaltsort:
Stand:19.08.2009

Ich heiße AMARA (SHIVA) und das ist meine Geschichte.

Ich wurde am 05.07.2007 geboren und wuchs die ersten Wochen mit meinen Geschwistern und meiner Mama auf.
Nach einiger Zeit zog ich dann zu meiner Familie mit Kindern. Na ja, was soll ich sagen, ich war eben ein typischer Junghund: kraftvoll und dynamisch. Allerdings auch immer ein wenig unsicher und in manchen Situationen auch ängstlich. Als dann nach ein paar Monaten ein Baby geboren wurde, durfte ich leider aus Angst vor Bakterien und so nicht mehr in die Wohnung und verbrachte die meiste Zeit dann im Hausflur. Ihr könnt Euch sicherlich denken, was ich davon gehalten habe...

Eines Tage kam dann Anita und Uli von der Rhodesian-Ridgeback-Hilfe und haben mich mitgenommen.
Ich sollte erst mal ein paar Tage bei Uli und ihrer Familie einziehen, bis sich eine neue passende Familie für mich gefunden hat. Was soll ich sagen... Aus den paar Tagen sind jetzt Wochen geworden, weil ich nämlich hier bleibe!!
Hier ist es klasse: Ich habe zwei neue Hundefreunde gefunden: Lina und Billy. Lina ist auch eine einjährige RR-Hündin, zu der ich sofort Vertrauen gefasst habe. Billy ist die graue Eminenz und unheimlich verständnisvoll, wenn Lina und ich so richtig loslegen.
Und jetzt kommt das allerbeste: Meinem neuen Frauchen ist schon am zweiten Tag aufgefallen, daß mit mir was nicht stimmt und die Vermutung gehabt, daß ich nicht richtig hören kann. Schwupps saß ich beim Tierarzt, der bestätigte, daß ich taub bin. Ich höre null komma nix. So erklärt sich auch, warum ich häufig unsicher bin. Ich kriege ja gar nicht alles mit!! Meine Züchterin und meine vorherigen Besitzer haben das nie herausgefunden...

Uli macht das aber rein gar nichts aus. Ganz im Gegenteil: Als Hundetrainerin wird sie mir ganz genau zeigen, wie ich trotzdem alle wichtigen Dinge lernen kann. Auch Lina wird mir dabei helfen. Was sie vormacht, mache ich nach!! Und auch wenn ich es nicht höre, weiß ich, daß Uli immer ganz liebe Sachen zu mir sagt. Dies sehe ich ihr einfach an. Daher habe ich ihr auch erlaubt, mich bei meinem eigentlichen Vornamen Amara zu rufen. Ein neuer Name für ein neues Leben, das ich nie wieder missen möchte!!

So, Ihr Lieben, Lina ruft!! Ach ja, auf dem Foto bin ich mit meiner neuen Familie zu sehen: Uli, Jürgen, Billy & Lina

Lieben Gruß

Eure Amara



Hits: 3881 |